India-Amazonas (35)

am 18. Dezember 2008 unter Amateursex abgelegt

Jetzt ist es endlich soweit, Ihr könnt mich besuchen kommen an der schönen Nordsee und einen schönen Fickurlaub bei mir machen. Ihr zahlt nur das Zimmer mit Vollpension. Ein video mit 2-3 abspritzen ist dabei enthalten. Ich lebe direkt am Strand in einem sehr schönen Badeort.

 

Hallo meine Freunde,

mein Name ist TEKOHAS das heisst übersetzt
traditionele erde , ich bin eine echte indianerin aus santarem staat para.der fluss tabajos geht hier in den amazonas.von santarem sind es 2 1/2 tage mit dem boot nach manaus oder 2 1/2
tage nach belem.meine ganze verwandtschaft lebt immer noch in einer orca mitten im dschungel bei santarem.wenn ich sie besuche werde ich bemalt und muss mich nackt ausziehen. dann wird auch nur noch tupi-guarani gesprochen .auch bleiben die frauen zusammen.die männer befehlen und wir frauen müssen gehorchen ohne widerrede.das ist gut so,weil der mann auf die jagd geht und wir das essen und um die kinder uns sorgen müssen. bei uns bekommen die mädchen das erste kind mit 12 jahren das zweite mit 13 1/2 das dritte mit 15 jahren usw.mein vater und meine mutter sind in die stadt gegangen darum ist es bei mir alles anders gekommen.aber immer ist es bei mir gleich geblieben, der mann befiehlt und ich mache alles was er sagt,ohne wenn und aber.ich finde es gut so.
jetzt zu mir
ich mache es am liebsten oral,wei ich dann die stärke des mannes in mir spüre.darum will ich seinen schwanz bis zum anschlag in meinem hals spüren ob er 10cm oder 40cm lang ist,dick oder dünn.dann kann ich ihn betasten mit meiner zunge und mit kreisenden bewegungen dazu bringen abzuspritzen in meinen hals.ich fühle durch das vibrieren im schwanz wenn er kommt,dann drücke ich feste mit der zunge unter dem
schwanz und zwinge ihn alles in meinem hals zu spritzen.wichtig das er ihn ganz langsam herauszieht,damit kein tropfen verloren geht. wichtig ist es den schwanzkopf richtig absaugen damit das gute sperma nicht verloren geht.ich bekomme schon einen abgang wenn ich die kraft des harten schwanzes spüre und ich beim blasen ihn von unten anschauen kann wie es ihm gut tut abzuspritzen.das macht jede frau glücklich.wichtig ist doch wenn der mann glücklich ist,so denken wir indias.
einen grossen kuss

TEKOHAS

India-Amazonas (33)

am 18. Dezember 2008 unter Amateursex abgelegt

Jetzt ist es endlich soweit, Ihr könnt mich besuchen kommen an der schönen Nordsee und einen schönen Fickurlaub bei mir machen. Ihr zahlt nur das Zimmer mit Vollpension. Ein video mit 2-3 abspritzen ist dabei enthalten. Ich lebe direkt am Strand in einem sehr schönen Badeort.

 

Hallo meine Freunde,

mein Name ist TEKOHAS das heisst übersetzt
traditionele erde , ich bin eine echte indianerin aus santarem staat para.der fluss tabajos geht hier in den amazonas.von santarem sind es 2 1/2 tage mit dem boot nach manaus oder 2 1/2
tage nach belem.meine ganze verwandtschaft lebt immer noch in einer orca mitten im dschungel bei santarem.wenn ich sie besuche werde ich bemalt und muss mich nackt ausziehen. dann wird auch nur noch tupi-guarani gesprochen .auch bleiben die frauen zusammen.die männer befehlen und wir frauen müssen gehorchen ohne widerrede.das ist gut so,weil der mann auf die jagd geht und wir das essen und um die kinder uns sorgen müssen. bei uns bekommen die mädchen das erste kind mit 12 jahren das zweite mit 13 1/2 das dritte mit 15 jahren usw.mein vater und meine mutter sind in die stadt gegangen darum ist es bei mir alles anders gekommen.aber immer ist es bei mir gleich geblieben, der mann befiehlt und ich mache alles was er sagt,ohne wenn und aber.ich finde es gut so.
jetzt zu mir
ich mache es am liebsten oral,wei ich dann die stärke des mannes in mir spüre.darum will ich seinen schwanz bis zum anschlag in meinem hals spüren ob er 10cm oder 40cm lang ist,dick oder dünn.dann kann ich ihn betasten mit meiner zunge und mit kreisenden bewegungen dazu bringen abzuspritzen in meinen hals.ich fühle durch das vibrieren im schwanz wenn er kommt,dann drücke ich feste mit der zunge unter dem
schwanz und zwinge ihn alles in meinem hals zu spritzen.wichtig das er ihn ganz langsam herauszieht,damit kein tropfen verloren geht. wichtig ist es den schwanzkopf richtig absaugen damit das gute sperma nicht verloren geht.ich bekomme schon einen abgang wenn ich die kraft des harten schwanzes spüre und ich beim blasen ihn von unten anschauen kann wie es ihm gut tut abzuspritzen.das macht jede frau glücklich.wichtig ist doch wenn der mann glücklich ist,so denken wir indias.
einen grossen kuss

TEKOHAS

SexyBitch (37)

am 17. Dezember 2008 unter Amateursex abgelegt